Projekte 2012

itdesign Kinospots

in Zusammenarbeit mit DIE KAVALLERIE

Länge: 4 x ca. 20 Sekunden

Aufnahmeformat: Canon 5D Mark II

 

Kamera, Schnitt: Christopher Lorenz

Kameraassistenz: Andreas Nicolai

Musik: Aljoscha Reinhardt

Konzept und Regie: Mark Pelzer

 

Kurzinhalt: „Outtakes“ vom Dreh des Hauptfilms als Appetizer / Kinospots.

 

Zum YouTube Kanal von itdesign: Hier klicken

 

Website der Kavallerie: Hier klicken

itdesign Jobfilm

in Zusammenarbeit mit DIE KAVALLERIE

Länge: 3’34

Aufnahmeformat: Canon 5D Mark II

 

Kamera, Schnitt: Christopher Lorenz

Kameraassistenz: Andreas Nicolai

Musik: Aljoscha Reinhardt

Konzept und Regie: Mark Pelzer

 

Kurzinhalt: Das Unternehmen itdesign aus Tübingen stellt sich vor.

 

Zum YouTube Kanal von itdesign: Hier klicken

 

Website der Kavallerie: Hier klicken

QuickClip QuickClip

Erklärspot über die verschiedenen Arten

der „QuickClips“

in Zusammenarbeit mit DIE KAVALLERIE

Länge: 1’47

Aufnahmeformat: Canon 5D Mark II

 

Sprecher: Mario Pitz

Handmodel: Wilko Varnholt, Nadine Vark

Kamera, Schnitt, Regie: Christopher Lorenz

Konzept und Zeichnungen: Die Kavallerie GmbH

 

Kurzinhalt: Anhand eines Legetricks mit teilweise realen Objekten werden die drei unterschiedlichen Arten der QuickClips gezeigt: QuickClip Scribble, QuickClip real oder QuickClip Motion Device.

 

Website der Kavallerie: Hier klicken

Interstuhl MOVY is 3 real

Werbespot über den MOVYis3 von Interstuhl

in Zusammenarbeit mit DIE KAVALLERIE

Länge: 0’41

Aufnahmeformat: RED One Mysterium X

 

Kamera, Schnitt: Christopher Lorenz

Kameraassistenz: Andreas Nicolai

Konzept: Björn Franke

 

Kurzinhalt: Der Stuhl MOVYis3 läutet das Ende der Klassengrenzen beim Sitzen ein. Ein Stuhl für Jedermann.

 

Der Spot auf YouTube: Hier klicken

 

Website der Kavallerie: Hier klicken

Interstuhl MOVYis3 QuickClip

Erklärspot über den Stuhl MOVYis3 von

Interstuhl

in Zusammenarbeit mit DIE KAVALLERIE

Länge: 5’00

Aufnahmeformat: Canon 5D Mark II

 

Sprecher: Mario Pitz

Handmodel: Wilko Varnholt

Kamera, Schnitt, Regie: Christopher Lorenz

Musik und Sounddesign: Aljoscha Reinhardt

Konzept und Zeichnungen: Die Kavallerie GmbH

 

Kurzinhalt: Anhand eines Legetricks mit Buntstiftzeichnungen werden die Vorzüge des neuen Interstuhl MOVYis3 präsentiert.

 

Der QuickClip auf YouTube: Hier klicken

 

Website der Kavallerie: Hier klicken

bimos: 1 + 1 = Neon QuickClip

Erklärspot über das Arbeitsstuhlsystem „Neon“

der Firma bimos

in Zusammenarbeit mit DIE KAVALLERIE

Länge: 3‘06

Aufnahmeformat: Canon 5D Mark II

 

Sprecher: Mario Pitz

Handmodel: Wilko Varnholt

Kamera, Schnitt, Regie: Christopher Lorenz

Musik und Sounddesign: Aljoscha Reinhardt

Konzept und Zeichnungen: Die Kavallerie GmbH

 

 

Kurzinhalt: Anhand eines Legetricks mit Buntstiftzeichnungen werden die Vorzüge des Neon Systems - das einfache Austauschen verschiedener Polsterarten auf einem Basisstuhlmodell - verdeutlicht..

 

Der QuickClip auf YouTube: Hier klicken

 

Website der Kavallerie: Hier klicken

Stadtwerke Tübingen - Kinospots

3 Kinospots für die Stadtwerke Tübingen

im Rahmen der Kampagne „Wir wirken mit“

in Zusammenarbeit mit DIE KAVALLERIE

Länge: 3 x 29 Sekunden

Aufnahmeformat: Canon 5D Mark II,

Canon 7D, GoPro

 

Protagonisten: Yvonne Hammer, Gudni A. Emilsson, Paul Schweizer, Nelson Gyamerah

Kamera: Christopher Lorenz, Wilko Varnholt

Schnitt: Christopher Lorenz

Regie: Natalie Bick, Christopher Lorenz

 

Kurzinhalt: Die Spots entstanden im Rahmen der Kampagne „Wir wirken mit“ zur 150 Jahr Feier der Stadtwerke Tübingen. Die Kampagne stellt bekannte Tübinger Menschen wie Sportler, Musiker oder Unternehmer in den Vordergrund, die durch ihr Wirken in Tübingen für Aufsehen sorgen.

 

Spot 1 auf YouTube: Hier klicken

Spot 2 auf YouTube: Hier klicken

Spot 3 auf YouTube: Hier klicken

 

Website der Kavallerie: Hier klicken

Alpenweide (AT) /

Mit Fell und Horn am Fellhorn

Tierdokumentation

entstanden im Studium an der

Filmakademie Baden-Württemberg

(Projektstudium)

Länge: ca. 45 Minuten

Aufnahmeformat: XDCAM HD 1:1,78 (Sony PMW-EX3),

Phantom v641

 

Kamera: Christopher Lorenz

Schnitt: Vroni Hettich

Regie: Matthias Siegle

 

Kurzinhalt: Der Film begleitet zehn Jungrinder eines Bauern aus Oberstdorf vom Almauftrieb im Juli bis zum Abtrieb im September. Wie beeinflussen sie das Leben der anderen Tiere und Pflanzen oben in den Alpen?

 

Hier ein kurzer Teaser auf vimeo:

www.lorenzfilm.de

info@lorenzfilm.de

© 2019 Christopher Lorenz